Wer nach Rust kommt merkt,
diese Stadt ist etwas Besonderes!

GRAUBURGUNDER

Grauburgunder 2017

Hier finden Sie das Datenblatt für unseren Grauburgunder 2016.

Die Trauben für unseren Grauburgunder stammen aus Weingärten in der Riede Gmärk und Mitterkreftn. Beide Lagen sind geprägt duch Kalksedimente des urzeitlichen Meers der Thetys und haben eine gute Wasserspeicherfähigkeit. Die Sorte wurde angeblich durch die Zisterzienser (Grauen Mönche) in unsere Gegend gebracht - in Ungarn wird sie immer noch als Szurkebarat (Grauer Mönch) bezeichnet.

Ausbau des Weins: Ernte mit einer Mostkonzentration von 20 KMW (der Grauburgunder könnte leicht ein höhere Zuckerkonzentration erreichen - wir streben das zur Förderung der Trinkfreude jedoch nicht an), Ganztraubenpressung, 6 Stunden Mostvorklärung durch Sedimentation,  30% Vergärung und Ausbau im kleinen Holzfass, 50% Vergärung und Ausbau im großen Holzfaß, 20% im Stahltank, Lagerung auf der Vollhefe bis Juni 2017. Trotz des teilweisen Ausbaus im kleinen Holzfass wurde kein biologischer Säureabbau angestrebt.

Werte des Weins: Alkohol 13,6 % Vol, Restzucker 1,0 g/l, Säure 5,9 g/l 

 GB 17

Grauburgunder